Lions Club Marburg Logo

Neuste Bilder

Login

Tastmodelle in der Stadt Marburg

08.02.2013 - Tastmodell der Synagoge
26.07.2015 - Tastmodell des Schlosses
26.07.2015 - Tastmodell des Schlosses

Ein Projekt, das sich bewusst an blinde und sehbehinderte Menschen wendet, sind die Tastmodelle der Elisabethkirche und des Marktplatzes, die vom Lions Club Marburg finanziert wurden. Mit diesen Tastmodellen an zentralen historischen Orten und wichtigen touristischen Zielen Marburgs soll es Blinden und Sehbehinderten ermöglicht werden, sich diese zu erschließen. Die Tastmodelle ermöglichen darüber hinaus auch Sehenden eine neue Wahrnehmungserfahrung.

Anfang 2013 übergab der Lions Club Marburg gemeinsam mit dem Lions Club Marburg – Elisabeth von Thüringen sowie den beiden Marburger Rotarier Clubs ein Tastmodell der ehemaligen Marburger Synagoge der Öffentlichkeit. Das Tastmodell steht am neuen Gedenkort für die jüdischen Opfer des nationalsozialistischen Terrors, dem Garten des Gedenkens an der Universitätsstrasse.

Im Juli 2015 wurde das Tastmodell des Schlosses der Öffentlichkeit übergeben. Es steht am Aufgang zum Schloss, ganz in der Nähe der camera obscura.